Micha Diegel – Salsa

Ernst Everest (eigtl. Ernest Cagliostro d'Evereste VII) wurde im Jahre 1734 über dem indischen Ozean geboren, an Bord der Triere "Queen of the Slipstream", die damals nach mehreren Meutereien unter ägyptischer Flagge fuhr. Schon als in der Wildnis ausgesetztes Kind lernte er vom Zentauren Chiron die ersten ochos und cadenas.

Einige Zeit später erfand er den ocho cortado während eines Duells mit Talleyrand und die Rückwärtssacada im Laufe einer Tigerjagd mit Richard Francis Burton und Eleonore von Aquitanien. Trotz verschiedener totaler Gedächtnisverluste und Reinkarnationen fand Ernst immer wieder zu sich selbst zurück.

1937 verlor er beim Kartenspiel sein linkes Auge und Bein. In den 50er Jahren gelang es ihm dann gemeinsam mit Alfred Hitchcock, eine zufällig ins Netz gegangene Meerjungfrau in einen boleo zu führen. Er unterrichtete gelegentlich, um möglichst viel von seinen Schülerinnen und Schülern zu lernen. 2009 verstarb Ernst Everest dann jedoch leider endlich an Übergewicht. Sein deutlich schlankeres Gespenst soll von Zeit zu Zeit auf Waldlichtungen, Erzählbühnen und Tanzflächen beschworen worden sein.

 

Pin It
FaLang translation system by Faboba